Judith, 24, Marketing Managerin

Ich habe 2019 als Werkstudentin bei der in4MD Service angefangen. Direkt zu Beginn fiel mir der gute Onboarding Prozess und die freundschaftliche Atmosphäre auf. In der Firma sind alle per du, sogar mit unseren Chefs, die auch beim wöchentlichen Stammtisch gerne mal auf ein Bierchen (oder nicht-alkoholisches Getränk) vorbei kommen. Im Pausenraum haben wir sogar eine eigene Zapfanlage und Getränkekühlschrank, wo wir uns jederzeit für einen schmalen Taler bedienen können – wie cool ist das denn!?

In 2022 habe ich mich nach Abschluss meines Studiums dazu entschieden, in Vollzeit bei der Firma anzufangen. Wenn man einmal drin ist, will man am liebsten gar nicht mehr gehen, da einem die Kolleginnen und Kollegen so ans Herz wachsen. Außerdem sind die Aufgaben vielfältig und machen Spaß und man bekommt von Anfang an viel Verantwortung – egal ob Werkstudent:in oder Mitarbeiter:in.